"Die Kunst zu leben
besteht vielleicht vor allem darin,
seinen eigenen Weg zu gehen
und sich dabei die Offenheit zu bewahren,
immer wieder
neue Wege zu entdecken."
(Jochen Mariss)

Erlebe eine Zeit für Dich!
Willkommen bei, Welcome to...

Rückblicke

Lavender Evening im Februar 2015 zum Thema:

„Die ganze Welt ist Bühne“ – ein Kaleidoskop der englischen Literatur durch zehn Jahrhunderte (Teil 3)

Am 19. Februar warf die Vorleserin Viktoria Meienburg noch einmal einen Blick durch das Kaleidoskop der englischen Literatur: Hier blätterte sich die Nachkriegszeit und die Postmoderne auf. In gemütlicher Atmosphäre saßen interessierte Frauen zusammen bei mildem Licht und lauschten den Texten wunderbarer Frauen: Iris Murdoch und Doris Lessing, beide thematisieren in ihren Texten die Sexualität der Frau aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Iris Murdoch aus der Sicht der Leidenschaft, Doris Lessing aus der feministischen Sicht. Die eine liefert mit dem „schwarzen Prinz“ einen Ehethriller aus der Sicht eines älteren Mannes, die andere in epischer Erzählweise mit „Eine richtige Ehe“ den Vorabend des 2. Weltkrieges im heutigen Südafrika aus der Sicht einer ganz jungen Frau.

Ein richtig schöner Lavender Ladies Evening bei der überaus achtsamen Gastgeberin Patricia.

Es wurde ein Märchenabend für den Herbst beschlossen.

Referentin: Viktoria Meienburg         www.dievorleserin.de

 

Themen Archiv: